Erste Brücke aus Carbonfaserverstärktem Kunststoff in der Planung

Erste Brücke aus carbonfaserverstärktem Kunststoff in der Planung

Nach der Realisierung von Brücken aus glasfaserverstärktem Kunststoff (siehe unter Referenzen) plant pb+ aktuell die erste Brücke aus Carbonfaser-Epoxidharz-Laminat. Die Fußgängerbrücke soll auf dem Firmengelände von Carbon Rotec, dem Hersteller für die Rotorblätter von Windkraftanlagen in Lemwerder entstehen. Dort soll sie mit einer Länge von 27,00 m und einer Spannweite von 25,00 m zwei Gebäude miteinander verbinden.

Neben diesem praktischen Nutzen soll das Bauwerk auch als Referenz dienen, die für das Bauwesen hohe Attraktivität des faserverstärkten Kunstoffs bekannt zu machen.