Office Center Überseestadt mit tragender Außenfassade

September 2018

Office Center Überseestadt mit tragender Außenfassade

Das neue Office Center in der Konsul-Smidt-Str. 21 in der Überseestadt zeigt optisch und konstruktiv in dieser exponierten Lage besondere Raffinesse. Die Fassadenelemente aus Beton-Fertigteilen sorgen für eine attraktive dreidimensionale Wirkung und lockern das bodentiefe Fensterraster des 6-geschossigen Bürokomplexes gekonnt auf. Die Betonfertigteile bestehen aus einer weiß eingefärbten, gesäuerten und hydrophobierten Oberfläche, die Schmutz und Wasser abweist. Die konstruktive Besonderheit besteht darin, dass die F-förmigen Fassadenelemente zugleich das Gebäude tragen. Die pb+ Ingenieurgruppe AG zeichnete u. a. für die Tragwerksplanung verantwortlich.

Die Büroflächen des Gebäudes sind so angelegt, dass sie jederzeit an veränderte Nutzungsanforderungen flexibel angepasst werden können. Das Office Center Überseestadt ist mit modernster Gebäudetechnik wie zum Beispiel Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen ausgestattet. Neben dem gediegen gestalteten Haupteingang an der Straßenseite führen zwei weitere, jeweils seitliche Eingangsportale ins Gebäudeinnere.

Bauprojekt:
Neubau Bürogebäude
Konsul-Smidt-Str. 21, Überseestadt in Bremen

Bauherr:
Dritte GZS Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH (Gustav-Zech-Stiftung)

Architekt:
GILDEHAUS LANKENAU Architekten BDA

Leistungen pb+:
Tragwerksplanung
Wärmeschutz und Energiebilanzierung
Schallschutzberechnung (Bauakustik)

  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt
  • Office Center Überseestadt