Leistungen Umbau

Sanierung/Umbau: Neue Optionen für alten Baubestand

pb+ besitzt umfangreiche Kenntnisse über die Bauweisen der „50er und 60er Jahre"

Eine Instandsetzung alter Bauwerke erhält Werte, verlängert die Restlebensdauer und trägt somit zur nachhaltigen und wirtschaftlich effizienten Nutzung Ihrer Immobilien bei. Gerade alte Industriebauten aus den „50er und 60er Jahren“ bieten oft attraktive Gelegenheiten, durch umsichtigen Umbau des Kerns einen zeitgemäßen Rahmen für neue Nutzungen unternehmerischer oder kultureller Art zu schaffen. Für alte Gebäude liegen allerdings häufig keine Bestandsunterlagen mehr vor und wo sie noch betrieblich genutzt werden, müssen Instandsetzung und Umbau bei laufendem Betrieb erfolgen. pb+ bietet Investoren hier den Vorteil, besonders umfangreiche Kenntnisse über die „alten Bauweisen“ zu besitzen, da unsere Wurzeln bis weit in die 50er Jahre zurückreichen. Mit diesem Fachwissen führen wir für Sie eine Bestandstragwerkanalyse durch, wählen für die Baumaßnahmen bei laufendem Betrieb das optimale Tragwerksystem und beraten Sie bei der Auswahl der passenden Bauverfahren.
Unser Leistungsplus
Beratung und Planung von
energetischen Sanierungen
Für eine energetische Sanierung ermitteln wir u.a. „Wärmebrücken" und bewerten den Feuchteschutz. Bei den Sanierungsmaßnahmen achten wir darauf, dass das Erscheinungsbild des Gebäudes erhalten bleibt.

Bauteilsanierung
Hier profitieren Sie von unseren zertifizierten Kompetenzen in der Betonsanierung. Wir erhalten die Dauerfestigkeit Ihres Gebäudes oder stellen die bedrohte Standfestigkeit wieder her.

Planung und Berechnung von Brandschutzmaßnahmen an Tragwerkelementen
Unsere moderne EDV-Ausstattung ermöglicht uns, aussagekräftige Heißbemessungen für Beton- und Stahlbauteile durchzuführen. So wird u. a. erkennbar, wo auf eine Brandschutzfarbe oder Brandschutzverkleidung gänzlich verzichtet werden kann.
Standsicherheitsbewertung
Zum Beispiel nach der VDI-Richtlinie 6200

Erstellung eines „Bauwerkbuches"
(Bauwerkdaten)

Spezielle Qualifikation als Tragwerkplaner
in der Denkmalpflege

Früh geplante Umnutzung erhöht die Wirtschaftlichkeit
Wenn Sie z. B. in Erwägung ziehen, dass Kindergärten oder Schulen später in Altenheime umgewidmet werden, sollte man dies schon von vornherein mit einplanen. Wird eine solche Option gewünscht, achten wir bei der Planung darauf, dass zukünftige bauliche Änderungsmaßnahmen mit möglichst geringem Aufwand umgesetzt werden können.
Ihr Vorteil: Eine hohe wirtschaftliche Effizienz Ihres Bauprojektes über einen sehr langen Zeitraum. 
Projektbeispiele: