Lili-Henoch Schule

Turnhalle Lilli-Henoch-Schule

Quickborn
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
  • Lilli-Henoch Schule
Die Dreifeldsporthalle ist eine Fertigteilkonstruktion im Passivhausstandard (Berechnung gemäß PHPP-2007 des Passivhaus-Institutes Darmstadt). Die Abmessungen der Halle betragen ca. 51 x 35 m. Die Dachkonstruktion besitzt eine Eindeckung aus Stahltrapezprofilen auf verleimten Brettschichtholzbinder. Diese lagern auf am Fuß eingespannten Stahlbetonfertigteilstützen. Die Außenwände der Sporthalle bestehen aus vorgefertigten Stahlbetonwänden, die außenseitig eine nachträglich Verblendung erhielten. Angrenzende Bereiche für Foyer, Umkleiden, Duschen, WC, Lager für Sportgeräte wurden ebenfalls in massiver Bauweise und im Passivhausstandard errichtet. Die Halle verfügt über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie teilweise über einen Erdreichwärmetauscher. Letzterer eröffnet die Möglichkeit im Sommer zu „kühlen“ als auch im Winter die von außen angesaugte kalte Luft vorzuwärmen. So verbessert sich die Effizienz der Lüftungsanlage hinsichtlich Wärmerückgewinnung deutlich.
Bauprojekt:
Neubau einer Sporthalle
im Passivhausstandard

Baujahr/Fertigstellung: 2009 - 2010

Bauherr: Stadt Quickborn

Leistungen von pb+:
Tragwerksplanung, (LPH. 1 - 4)
Wärmeschutzberechnungen (EnEV),
Wärmeschutzberechnungen (Passivhaus)

Standort