Windenergieanlagen

Windenergieanlagen

Windenergieanlagen

Windenergieanlagen (WEA) – beraten und planen, überwachen und prüfen.

beraten und planen, überwachen und prüfen.

pb+ verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Entwicklung und im Bau von Windenergieanlagen (WEA).
Sie erhalten von uns beratende, planerische, prüfende und baubegleitende Leistungen u. a. für Baugenehmigungen, Baugrunduntersuchungen, Windlast- und Ermüdungsanalysen. Wir unterstützen Sie mit innovativen Lösungen, erstellen Optimierungen, insbesondere für eine kosteneffiziente Serienfertigung und betreuen den umweltschonenden Rückbau. Für einen Weiterbetrieb der WEA beraten wir Sie, führen Berechnungen durch oder prüfen diese, um die Genehmigung zu erlangen.

Unsere pb+ Prüfingenieure helfen Ihnen, die Bausicherheit, -qualität und Wertbeständigkeit Ihrer WEA abzusichern. Dabei liegen uns die lösungsorientierte Beratung des Bauherren, der Planer und der Firmen sowie die Mediation mit der Behörde am Herzen. Unsere zertifizierten Spezialisten gewährleisten Ihnen eine Qualitätssicherung für Schweißarbeiten, Betonarbeiten und Korrosionsschutz.

Unsere Kompetenzen im Überblick:

  • Strukturanalysen und Optimierung für Turm und Fundament
  • Schwingungs- und Lebensdauerberechnungen
  • Prototypentwicklung und Serienplanung
  • Qualitätssicherung und Bauüberwachung
  • Hoheitlich statisch-konstruktive Prüfung

Unser Erfahrungs- und Innovationsplus

Rund drei Jahrzehnte Entwicklungsbüro für WEA-Hersteller
Unser Ingenieurbüro gehörte in den 80er Jahren zu den Pionieren in der Tragwerksplanung und Forschungsarbeit für Windenergieanlagen. Seit rund 30 Jahren ist pb+ als Entwicklungsbüro für Hersteller wie ENERCON tätig. Bis heute werden innovative Konstruktions-Optimierungen bei uns angefragt und entwickelt.

Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zum Korrosionsschutz für WEAs
Wir sind langjährig involviert im Forschungsprojekt des Bundesforschungszentrum Jülich: „KOWIND – Entwicklung einer neuartigen Technologie zum Korrosionsschutz an Offshore-Windenergieanlagen“. Mit unseren Partnern, IWES-Fraunhofer Institut, Evonik Industries AG und BMBF verfolgen wir das Ziel, Ressourcen und Umwelt schonende Materialinnovation zu entwickeln.

Unser Ingenieurbüro gehörte in den 80er Jahren zu den Pionieren in der Tragwerksplanung und Forschungsarbeit für Windenergieanlagen. Seit rund 30 Jahren ist pb+ als Entwicklungsbüro für Hersteller wie ENERCON tätig. Bis heute werden innovative Konstruktions-Optimierungen bei uns angefragt und entwickelt.
Wir sind langjährig involviert im Forschungsprojekt des Bundesforschungszentrum Jülich: „KOWIND – Entwicklung einer neuartigen Technologie zum Korrosionsschutz an Offshore-Windenergieanlagen“. Mit unseren Partnern, IWES-Fraunhofer Institut, Evonik Industries AG und BMBF verfolgen wir das Ziel, Ressourcen und Umwelt schonende Materialinnovation zu entwickeln.

Nutzen Sie positive Zusatzeffekte

Nach oben